Noch vor wenigen Wochen sah man Serena Williams (35) die Schwangerschaft überhaupt nicht an. Aber viel entscheidender, sie hat sich von ihrer Schwangerschaft auch nicht davon abbringen lassen, mal eben ein weiteres Grand-Slam-Turnier für sich zu entscheiden. Serena gewann Ende Januar die Australian Open, knackte Steffi Grafs (47) Rekord - und war dabei bereits im zweiten Monat schwanger!

Serena Williams, Tennisspielerin
Scott Barbour/Getty Images
Serena Williams, Tennisspielerin

Während der gesamten Australian Open zeigte Serena eine Top-Leistung und gab keinen einzigen Satz an eine Konkurrentin ab. Am 28. Januar besiegte sie ihre Schwester Venus Williams im Finale in Melbourne in zwei Sätzen. Damit gewann sie ihren 23. Grand-Slam-Titel und stellte damit einen neuen Rekord auf! Die 35-Jährige ist nun die älteste Grand-Slam-Siegerin überhaupt und überholte Steffi Graf in der Anzahl der Trophäen. Ob sie das unbedingt noch erreichen wollte, bevor sie aufgrund der Schwangerschaft dazu nicht mehr in der Lage ist?

Serena Williams nach ihrem Sieg bei den Australian Open
Saeed Khan / Staff / Getty Images
Serena Williams nach ihrem Sieg bei den Australian Open

Seit diesem Triumph hat die Weltranglistenzweite keine Partie mehr bestritten. Sie gab laut n-tv an, an Knieproblemen zu leiden. Seit Mittwoch ist nun klar, dass ihre Schwangerschaft der wahre Grund für die Spielpause ist. Da die aktuell erstplatzierte Angelique Kerber (29) vor Kurzem ein wichtiges Spiel verlor, wird Serena kommenden Montag trotzdem wieder die Nummer 1 auf der Tour sein. Baby im Bauch und Weltranglistenerste? Das schafft nur Serena Williams.

Alexis Ohanian und Serena Williams
Instagram / alexisohanian
Alexis Ohanian und Serena Williams

Ihre Sprecherin verkündete gegenüber Reuters, die Aufschlag-Künstlerin wolle den Rest der Saison auslassen und erst nächstes Jahr auf den Court zurückkehren. Im Herbst soll das Baby zur Welt kommen. Serena war übrigens auch bereits in der vierten Woche schwanger, als ihr Verlobter Alexis Ohanian (33) Ende Dezember vergangenen Jahres um ihre Hand anhielt. Übrigens: Serenas Sprecherin bestätigte mittlerweile nicht nur die Schwangerschaft. Sie verriet der Nachrichtenagentur AFP sogar, dass das Baby im Herbst kommen soll - und dass Serena 2018 wieder auf die Tour zurückkehren wird.

Wie Serena ihre Schwangerschaft verkündete, seht ihr im Video: